top of page
  • AutorenbildHaarlokau

Einfach mal machen, könnte ja gut werden

In diesem Beitrag findest Du heraus, wie alles begann.

Wir haben uns über eine Arbeitsstelle kennengelernt.

Nadine hat in diesem Betrieb ihre Ausbildung gemacht, Deborah hat in demselben Betrieb gearbeitet. Deborah war sogar Nadines Abschlussprüfungsmodel für die Hochsteckfrisur.

Die Harmonie zwischen uns war von Anfang an da. Die gleiche Arbeitsmoral und unsere beiden hohen Qualitätsanforderungen stimmten auch schon seit dem ersten Moment.

So haben wir viel zusammen gesprochen, was unser Ziel ist in der Berufswelt, und wir hatten beide dasselbe: Irgendwann mal unsere eigenen Chefs sein!

So sind wir auf Lokalitätssuche gegangen - dann kam Corona. Somit wurde unser Traum auf Später verschoben.

Deborah wechslte darauf ihre Stelle, wo Sie viel alleine arbeitete und so Erfahrung sammeln konnte, wie es ist einen eigenen Salon zu führen.


Nadine und Deborah blieben in Kontakt und auf einmal tauchte im Internet die für uns perfekte Location auf. Wir haben uns beworben und taada - hier sind wir.


Wir haben sehr viel Arbeit hineingesteckt. Haben die Website selber erstellt, ein Sekretär selber geschliffen und gestrichen, eine Stehlampe selber gemacht, und natürlich noch vieles mehr. Es hat uns Spass gemacht, zusammen soviel zu verwirklichen und hoffen, dass wir mit dem Haarlokau Grosses und Gutes erreichen können!



Comments


bottom of page